30 Mrz

„Stadtacker Wagenhallen e.V.“ erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt


„Stadtacker Wagenhallen e.V.“ erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Der Gemeinschaftsgarten des Stadtacker Wagenhallen e.V. wird als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Auszeichnung wir an vorbildliche Projekte verliehen, die mit Ihren Aktivitäten auf die Chancen aufmerksam machen, die die Natur und die biologische Vielfalt für den sozialen Zusammenhalt bieten.

Wir laden euch herzlich ein!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Auszeichnung wird das Engagement des Gemeinschaftsgartens des Stadtacker Wagenhallen e.V. gewürdigt. Der Stadtacker vereint 60 GärtnerInnen auf 2000 qm auf dem Gelände des Kunstvereins Wagenhalle e.V. – frei zugänglich mit einem Mosaik an Klein-Parzellen, die von Einzeln oder von mehreren GärtnerInnen bewirtschaftet werden und Gemeinschaftsbeeten, von allen für alle.

Volker Schirner, Leiter des Garten-, Friedhofs- und Forstamts wird die Auszeichnung stellvertretend für Oberbürgermeister Fritz Kuhn überreichen.

Wir laden Sie ein zur Auszeichnung des Projektes „Gemeinschaftsgarten“ des Stadtacker Wagenhallen e.V.

am Samstag, 7.4.2018 um 11 Uhr 
Innerer Nordbahnhof 1, 70191 Stuttgart

An diesem Tag wird dem Projekt „Gemeinschaftsgarten“ des Stadtacker Wagenhallen e.V. der Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ durch Volker Schirner, Leiter des Garten-, Friedhofs- und Forstamts, stellvertretend für Oberbürgermeister Fritz Kuhn, verliehen.

11:00 Uhr – Begrüßung
12:30 Uhr – Mittagessen
11:15 Uhr – Preisverleihung
13:00 Uhr – Gemeinsame Pflanzaktion
12:00 Uhr – Führung über den Stadtacker
15:00 Uhr – Ausklang

Wir freuen uns auf euer Kommen!
Euer Stadtacker Team 
Stadtacker Wagenhallen e.V. Stuttgart