Alle Menschen sind herzlich dazu eingeladen mit zu machen. Was uns verbindet ist die Lust auf Erde, Pflanzen und schmutzige Hände, spricht die Leidenschaft fürs Gärtnern und der Wille zur Gestaltung unserer Umwelt.

Jeden Dienstag und Donnerstag ab 16:00 treffen wir uns für gemeinschaftliche Tätigkeiten auf dem Stadtacker. Ihr dürft ohne Voranmeldung kommen – wir haben viele spannende und abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder und jeder Besuch ist für uns eine Bereicherung! Aktuelle Ankündigungen findet ihr auch auf

Die rasant gewachsene Gruppe zählt mittlerweile über 100 aktive urbane Gärtner, die jeweils einzeln, zu zweit oder in kleinen Gruppen eine eigene Parzelle (ca. 4-10 qm) oder die Gemeinschaftsflächen auf dem Stadtacker bewirtschaften.

Unser Organisationsprinzip einer ungezwungenen, organischen Selbstorganisation hat sich gut bewährt. Jeder der Lust hat etwas auf der Fläche zu realisieren, darf seiner Motivation freien Lauf lassen.

Die Gemeinschaft und die Gruppendynamik entscheidet, was passiert oder eben nicht passiert. Größere Entscheidungen werden in Generalversammlungen und/ oder bei unserem Monatstreffen, am ersten Sonntag im Monat, diskutiert.

Komm in unsere Gruppen!

Wenn du beim Stadtacker mitmachst, hast du die Möglichkeit in einer oder mehreren Gruppen mitzumachen! Jede Gruppe trifft sich regelmäßig um zusammen zu arbeiten, feiern und das Gemüsesozialprodukt des Vereins zu steigern. Durch die Gruppen lebt unser Verein und in unseren Monatstreffen kann jede Gruppe von Ihren Plänen und Erfolgen schwärmen.

Die Teilnahme in einer Gruppe ist natürlich freiwillig, aber um Ackern zu können ist einiges an „Nebensachen“ zu erledigen. Darum freuen sich jede unserer Gruppen über tatkräftige Unterstützung!

Vorstand

Der von den Mitgliedern gewählte Vorstand prüft die Vereinsziele auf Satzungskonformität, schlägt selbst Ziele vor, hält Jahresplan und Tätigkeitsbericht fest und beruft die Mitgliederversammlung ein. Idealweise rotiert der Vorstand.

Struktur AG

Struktur in der Natur ist genauso wichtig wie im Kollektiv. Entsprechend der gemeinschaftlichen Vorhaben behält die Strukturgruppe die Vereinsziele im Blick und begleitet darüber hinaus den Umzug und die künftige Entwicklung des Stadtackers.

Finanz AG

Ohne Moos nix los, auch auf dem Acker. Als gemeinnütziger Verein wirbt die Finanzgruppe Drittmittel ein, beantragt Fördergelder, holt Spenden ein und kümmert sich um die Begleichung von Rechnungen.

Vernetzungs AG

Gemeinsam sind wir stark! Diesem Credo folgend, pflegt die Vernetzungsgruppe Kontakte zu anderen sozio-ökologischen Initiativen, informiert über externe Treffen und Aktionen und bündelt die öffentliche Kommunikation mit der Politik.

Öffentlichkeitsarbeit AG

Die Kommunikationsgruppe ist das Sprachrohr nach Innen und Außen. Sie sammelt Themen und Beiträge, bereitet diese auf, bespielt verschiedene Kanäle – von der Webseite über Social Media bis hin zu Printmedien – und bewirbt die von der Veranstaltungsgruppe geplanten Aktionen.

Achtsamkeitsteam

So vielfältig wie seine Pflanzen ist auch der Verein, Konflikte nicht ausgeschlossen. Damit sich alle wohlfühlen, schafft das Achtsamkeitsteam einen geschützten Rahmen für Begegnungen und schlichtet bei Bedarf auch Streits.

Organsisations AG

Die Organisationsgruppe kümmert sich um die Beetvergabe, macht Aufgaben sichtbar, verschickt Einladungen zu wichtigen Treffen, wie den Gemeinschaftsaktionen, Neulinge versorgt sie zudem mit allem Wissenswerten zum Verein, den AGs und klärt Fragen.

Gemeinschaftsgarten AG

Keine Zeit für ein eigenes Beet? Kein Problem! Die Gemeinschaftsgarten-Gruppe erstellt Anbaupläne und kümmert sich um Produktion und Verwendung der Ernte auf den Gemeinschaftsflächen. Für alle, die Lust auf Experimente, Fruchtfolge, aber auch Kompost und Wassermanagement haben.

Infrastruktur AG

Hier wird gehämmert, gesägt und gebohrt! Alle gemeinschaftlichen Einrichtungen, Bauten und Plätze errichtet und repariert die Infrastrukturgruppe. Auch die technische Infrastruktur und allgemeine Wasserversorgung erfolgt durch sie.

Küchen AG

Für das leibliche Wohl auf dem Acker sorgt die Küchengruppe. In der neuen Freiluftküche, dem sozialen Treffpunkt der Gemeinschaft, verwandelt sie die Ernte der Gemeinschaftsbeete in Gaumenfreuden, lädt zum gemeinsamen Kochen ein und vermittelt Wissen über Kräuter & Co.

Veranstaltungs AG

Organisiere und begleite tolle Events auf und um den Stadtacker. Überrasche den Verein und das Nordbahnhofsviertel mit spannenden Spektakeln. In Kooperation mit unseren weiteren Gruppen gestaltet die Veranstaltungsgruppe unvergessliche Momente.