Wind der Veränderung: Der Acker zieht um

Von Anfang an war klar, dass der Stadtacker auf der jetzigen Fläche nicht auf ewig bleiben kann – auch wenn es sich oft so angefühlt hat. Jetzt, zehn Jahre nach der Gründung, ist es soweit: Die Stadt beginnt schon bald mit den notwendigen Artenschutzmaßnahmen und ersten Bauarbeiten auf dem Gelände.